Da Advent und Weihnachten meist schneller kommen als geplant, habe ich Euch hier bereits über meine 10 Vorbereitungen für eine entspannte Adventszeit erzählt. Zu diesen Vorbereitungen gehört der Adventskranz natürlich der Einkauf für den Adventskalender der Kinder.

Der Adventskalender ist immer der Gleiche und wird jedes Jahr wieder neu befüllt. Er besteht aus einer langen, künstliche Tannengirlande und Säckchen mit Zahlen. Die fülle ich jedes Jahr mit den Inhalten, die zum jeweiligen Alter der Kinder paßt. Bei uns ist das immer eine Mischung aus Süssigkeiten und Kleinigkeiten.

Mittlerweile habe ich alles zusammen und falls Ihr noch nach Ideen sucht, vielleicht ist das ein oder andere dabei, das ihr für den Adventskalender Eurer Kinder gut gebrauchen könnt.

Kleine Warnung an “Die kleinen Feinschmecker”: Wenn Ihr jetzt weiterlest, wißt Ihr, was dieses Jahr in Eurem Adventskalender ist und das wäre doch wirklich schade!!! Also bitte schnell weg 🙂

Adventskalender Inhalte:

Adventskalender InhalteLinks sind die Dinge, die für unseren Sohn (7) in den Kalender kommen und rechts für unsere Tochter (9).

Bei den Süssigkeiten erhalten beide das Gleiche. Da ich jetzt alles Beisammen habe, werde ich nur noch alles am nächsten Wochenende einpacken und aufhängen. Ich denke man kann erkennen, was die einzelnen Dinge sind. Falls Ihr Fragen hierzu habt, könnt Ihr Euch gerne melden. Die Inhalte von letztem Jahr findet Ihr unter: Adventskalender- ein paar Ideen.

Als nächstes werde ich jetzt mit den Kindern die Fenster mit Kreidestiften bemalen. Unsere Tochter hat schon angefangen und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Viel Spaß beim Befüllen!

Liebe Grüße
Eure Nicole

Ideen für den Adventskalender

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Rezepte für KinderErhalte regelmässig leckere Rezepte für Kinder und die Familie. Abonniere unseren Newsletter gleich jetzt!