Bevor die Erdbeerzeit vorbei ist, macht schnell noch Eure Erdbeermarmelade selber! Vielleicht ist es nur Einbildung, aber selbst wenn, dann auch egal …. irgendwie schmeckt selbstgemacht immer am besten. Und die beiden Mäuse mögen unsere Marmelade auch am liebsten, denn sie haben daran mitgeschnibbelt 🙂 Und mal ganz ehrlich …. für mich gibt es nichts Schöneres beim Kochen, als das unsere Kinder sagen, das unsere Marmelade besser schmeckt, als die gekaufte Marmelade! Geht es Euch anders?

Also los Ihr Lieben, es geht ganz einfach 🙂

Zutaten

1kg     frische Erdbeeren
1kg     Gelierzucker 1 plus 1 aus dem Supermarkt
1 EL   Zitronen- oder Limettensaft

Das Rezept

Das Tolle ist, ich habe “fast” komplett nach der Anleitung der Gelierzuckerverpackung gearbeitet und habe nur etwas Limettensaft hinzugefügt.

Ihr müsst die Erdbeeren waschen, entstielen und pürieren. Da unsere beiden Mäuse keine Kerne oder ähnliches in ihrer Marmelade mögen, habe ich das Erdbeerpüree durch ein Sieb passiert und den Limettensaft hinzugefügt.

Im Anschluß das Erdbeerpüree in einen Topf geben und mit dem Gelierzucker verrühren. Der Topf muss groß genug sein, damit beim Kochen nachher nichts überläuft. Jetzt alles bei starker Hitze zum Kochen bringen, solange bis es schön sprudelt. Alles ca. 4 Minuten unter Rühren weiter sprudeln lassen und dann in Eure Vorratsgläser füllen.

Die Vorratsgläser am besten vorher mit heißem Wasser ausspülen und mit Eurer Erdbeermarmelade bis zum Rand füllen. Mit den Deckeln fest verschließen.

Jetzt kalt werden lassen und genießen!

Guten Appetit

Eure Nicole

Erdbeermarmelade selber machen

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Rezepte für KinderErhalte regelmässig leckere Rezepte für Kinder und die Familie. Abonniere unseren Newsletter gleich jetzt!