Mediterrane Hackbällchen in Tomatensauce ist nicht nur ein leckeres Rezept für Kinder und die Familie, es eignet sich auch noch perfekt zum Vorkochen! Ihr könnt einfach mehr kochen, dann im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren.

Dazu passen Nudeln oder Reis, wer nicht so viele Kohlenhydrate essen mag, der macht einen Salat dazu.

Mediterrane Hackbällchen in Tomatensauce
Zubereitungszeit
45 Min.
 

Mediterrane Hackbällchen in Tomatensauce

Gericht: Main Course
Länder & Regionen: Mediterranean
Keyword: Lunchbox, Mealprep, Rezept für Kinder, Vorkochen
Portionen: 4 Personen
Autor: Nicole
Zutaten
Für die Hackbällchen
  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • 20 g Pinienkerne
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 Zwiebel klein
  • 20 g Parmesan
  • 1 Eigelb
  • 20 g Semmelbrösel
  • Salz und Pfeffer
Für die Sauce
  • 700 g Tomaten aus der Dose stückig
  • 2 TL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 TL gekörnte Brühe
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Olivenöl
  • 500 g Penne
Anleitungen
Die Hackbällchen
  1. Die Pinienkerne kurz in einer Pfanne goldbraun rösten, dann grob hacken und kurz zur Seite stellen.

  2. Die Fenchelsamen etwas zerkleinern, die Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Eine davon ist für die Hackbällchen, die andere Zwiebel ist für die Sauce.

  3. Den Parmesankäse fein reiben und mit dem Hackfleisch, den Pinienkernen, Eigelb, eine Zwiebel in Würfel geschnitten, Semmelbröseln, Salz und Pfeffer gut vermischen.

  4. Anschließend aus der Hackmischung kleine Bällchen formen und mit Olivenöl in einer Pfanne von allen Seiten bei mittlerer Hitze schön knusprig werden lassen.

Die Sauce
  1. In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebel andünsten. Anschließend 2 TL Tomatenmark in den Topf geben und kurz anschwitzten lassen. Die Tomaten aus der Dose hinzufügen und aufkochen lassen.

  2. Die Tomatensauce mit etwas gekörnter Brühe, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und bei kleiner Stufe köcheln lassen.

  3. Sobald Hackbällchen und Sauce fertig sind, alles in einem Topf zusammenfügen, kurz erwärmen und vor dem Servieren noch einmal abschmecken. Zu diesem Gericht eignen sich Nudeln wie Penne, Spaghetti oder auch Reis.

Wenn Ihr sehen möchtet, wie man das Gericht zubereitet, dann schaut Euch einfach in der Mediathek das Video von mir beim WDR Hier und Heute an.

Guten Appetit,

Eure Nicole

P.S. Ein weiteres leckeres Gericht zum Vorkochen ist Italienisches Ofengemüse mit Hähnchen. Einfach und schnell gemacht und dazu auch noch lecker!

Mediterrane Hackbällchen für die Lunchbox

 

Rezepte für KinderErhalte regelmässig leckere Rezepte für Kinder und die Familie. Abonniere unseren Newsletter gleich jetzt!