Gesunde und leckere Müslikugeln sind schnell und einfach gemacht. Wirklich lecker und perfekt als Snack, für die Lunchbox oder das Pausenbrot für Kindergarten oder Schule.

Müslikugeln
Zubereitungszeit
30 Min.
 

Gesunde und schnell selbst gemachte Müslikugeln.

Portionen: 16 kleine Müslikugeln
Zutaten
  • 150 g zuckerfreie Müslimischung nach Wahl auch mit Früchten oder Nüssen
  • 1 reife Banane
  • 60 g Apfelmus
  • 4 kleine Datteln oder 2 große Datteln
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180Grad Umluft vorheizen.

  2. Geschälte Banane und entkernte Datteln in einem Zerkleinerer cremig pürieren.

  3. Die fertige, zuckerfreie Müslimischung in eine größere Schale geben und mit der Bananen-Dattel Creme vermischen.

  4. Abschmecken, ob die Müslimischung süß genug ist. Wenn nicht, einfach etwas Agavensirup oder Honig dazu fügen.

  5. Aus der Müslimischung formt Ihr jetzt die kleinen Müslikugeln. Maximal zwei Bissen bei Kinder oder einem bei Euch. Größer sollten die Müslikugeln nicht sein.

  6. Die fertig gerollten Müslikugeln kommen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backgitter und für ca.15 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

  7. Nach den 15 Minuten könnt Ihr die Müslikugeln aus dem Ofen nehmen und noch ein wenig auskühlen lassen. Dann ist aber auch schon ein leckerer und gesunder Snack fertig, der auch perfekt für Kindergarten und Schule geeignet ist.

    Am besten bewahrt Ihr die Müslikugeln in einem luftdichten Behälter auf, dann halten sie ca. eine Woche.

    Müslikugeln selbst gemacht

Guten Appetit,
Eure Nicole

P.S. Eine leckere Variante ist es, den Apfelmus durch Mandelmus zu ersetzen: Müslikugeln für die Lunchbox