Diesen Nudelauflauf habe ich schon gegessen, als ich Kind war. Und das ist schon lange her. 🙂 Den hat mir mein Vater immer gemacht. Mittlerweile ist es auch ein Lieblingsgericht meiner Kinder und ein richtiges Familiengericht. Wenn wir meinen Vater besuchen, steht dieser Nudelauflauf immer ganz oben auf der Liste der Gerichte, die wir uns von ihm wünschen.

Vielleicht ist es ja auch bald eines Eurer Familiengerichte. Würde mich freuen.

Opa's Nudelauflauf
Zubereitungszeit
1 Std.
 
Portionen: 4 Personen
Zutaten
Für den Nudelauflauf
  • 500 g Nudeln z.B. Fussili
  • 200 g Fleischwurst oder Schinken
  • 200 g geriebener Käse z.B.Emmentaler
  • 4 Eier
  • 300-400 g Schmand
  • 100 g Butter
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln sofern Deine Kinder die mögen
  • 50-100 g Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer
Für die Beilage
  • 100 g Frischkäse
  • 250 g Speisequark
Anleitungen
  1. Die Nudeln kochen und ein wenig abkühlen lassen. Den Ofen auf 160 Grad Umluft oder 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

  2. Aus den 4 Eiern bereitet Ihr Rührei zu und stellt es zur Seite.

  3. Die Wurst oder den Schinken in Würfel oder Scheiben schneiden. 

  4. Die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden und eine Auflaufform mit etwas Butter ausfetten. 

  5. Jetzt wird geschichtet. Die erste Schicht bilden Nudeln, gefolgt von Fleischwurst oder Schinken. Dann ein wenig von den Frühlingszwiebeln, geriebenem Käse, etwas Ei, Salz, Pfeffer und Schmand. 

  6. Je nach Größe der Auflaufform wiederholt Ihr das Ganze ein- oder zweimal.Die letzte Schicht sollte auf jeden Fall aus Nudeln bestehen. Auf diese Nudeln verteilt Ihr gleichmäßig, aber nicht zu dick die Semmelbrösel und ausreichend Butterfocken.

  7. Der Auflauf kommt jetzt bei 160 Grad für ca. 35–40 Minuten in den vorgeheizten Backofen. 

  8. Wenn der Käse mit den Semmelbröseln schön knusprig goldbraun geworden ist, ist der Nudelauflauf fertig.

  9. Während der Auflauf im Backofen ist, vermischt Ihr den Speisequark mit dem Frischkäse und stellt ihn auf den Tisch.

  10. Die Kombination aus dem knusprigen Nudelauflauf mit der Quark- und Frischkäsebeilage schmeckt einfach fantastisch.

Guten Appetit
Eure Nicole

P.S. Wenn Du auch so gerne Aufläufe magst wie ich, dann probier doch auch mal den Kartoffel-Hackauflauf.