Pudding selber machen geht so überraschend einfach – kurz gesagt – kinderleicht. Wir haben hier einfach Pudding aus Vollmilchschokolade und weißer Schokolade gemacht und beides in einem Weckglas erkalten lassen. Zusammen mit Vanillesauce oder pur, einfach nur lecker.

Als Deko habe ich neben Himbeeren ein wenig Pudding in ein Silikonherzchen gegeben und ebenfalls auskühlen lassen. Dafür eignen sich alle möglichen Formen. Solche kleinen Puddingdekorationen eignen sich auch perfekt für eine kleine “Pudding-Überraschung” in der Lunchbox Eurer Kinder.

Pudding selber machen
Portionen: 4 Personen
Zutaten
  • 50 g Schokolade Vollmilch, weiße Schokolade, Zartbitter)
  • 500 ml fettarme Milch
  • 1-4 EL Zucker je nach Süße der Schokolade
  • 40 g Speisestärke
  • Extra Schokolade zum verzieren
Anleitungen
  1. Zunächst hackt Ihr grob die Schokolade.  

  2. Anschließend kocht Ihr 250ml Milch auf und schmelzt darin die gehackte Schokolade.

  3. In der restlichen Milch verrührt Ihr die Stärke und den Zucker. Diese Mischung gebt Ihr unter unter Rühren in die kochende Milch.

  4. Jetzt füllt Ihr den fertigen Pudding bspw. in Weckgläser oder andere Behälter und lasst alles 2-4 Stunden im Kühlschrank schön durch kühlen.

Wenn Ihr das Rezept mal ausprobiert habt, würde ich mich riesig über Eure Rückmeldung oder Eure Fotos freuen! Seid Ihr bei Facebook? Dann macht doch mit in meiner “DiekleinenFeinschmecker-Gruppe”! Da könnt Ihr Eure Rezepte und Fotos teilen. Würde mich freuen, wenn Ihr mitmacht.

Guten Appetit
Eure Nicole

Pudding leicht selber machen

Rezepte für KinderErhalte regelmässig leckere Rezepte für Kinder und die Familie. Abonniere unseren Newsletter gleich jetzt!