Go Back
+ servings
Kürbissuppe mit Käsestange
Zubereitungszeit
30 Min.
 
Portionen: 4 Personen
Zutaten
  • 700 g Hokaido Kürbis nicht ganz grob gewürfelt mit Schale
  • 300 g Möhren ebenfalls gleich groß schneiden
  • 1 Zwiebel würfeln
  • 100 g Knollensellerie ebenfalls würfeln
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Sahne
Für die Käsestange
  • 1 kleines Päckchen TK Blätterteig
  • 2 Eier
  • 100 g fein geriebenen Gouda
Anleitungen
  1. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel mit dem Sellerie und den Möhren hinzugeben und ein paar Minuten anschwitzen.

  2. Den Kürbis hinzugeben und weiter anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen und weichkochen und anschließend alles mit dem Zauberstab pürieren und mit der Sahne auffüllen.

  3. Gegebenenfalls mit Salz , Pfeffer und einer Prise Zucker nachwürzen.

  4. Garniertipp: Pro Portion mit einem EL geschlagene Sahne , kleingeschnittenen Schnittlauch und ein paar Tropfen Kürbiskernöl austarieren. Oder wie auf dem Foto ein paar geröstete Kürbiskerne.

Für die Käsestange
  1. Eine Scheibe Blätterteig aus der Packung nehmen. Die Eier verquirlen und mit einem Pinsel das Quadrat bestreichen. 

  2. Mit dem Gouda bestreuen dann z.B. mit einem Pizzaschneider in 4 bis 5 Streifen schneiden. Dann mit Daumen und Zeigefinger jeweils an den Enden des Streifens fassen und entgegengesetzt drehen bis es eine Spirale ergibt. Den Vorgang wiederholen bis man ca. 15 Streifen hat. 

  3. Die Käsestangen auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech legen und im vorgeheiztem Ofen bei ca. 180-200 Grad 10 min backen bis die Stangen braun sind.