Go Back
+ servings
Maulwurf-Muffins mit Monsteraugen
Portionen: 12 Muffins
Zutaten
Für den Teig
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 50 g Kakao
  • 0,5 TL Backpulver
  • 0,25 TL Natron
  • 2 Eier
  • 1 Pckg Vanillezucker
  • 200 ml Buttermilch
  • 150 g flüssige Butter
  • 1 Prise Salz
Für die Füllung
  • 3 Bananen
  • 400 g Sahne
  • 500 g Quark
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Pckg Vanillezucker
  • 50 g Schokoladenraspeln
Anleitungen
Muffins
  1. Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer oder Schneebesen verrühren.

  2. Jetzt den Teig mit Hilfe eines Esslöffels gleichmäßig auf die 12 Muffinförmchen verteilen.

  3. Die Muffins werden im vorgeheizten Ofen ca. 5 Minuten bei 180 Grad Heißluft/ 200Grad Ober-/ Unterhitze gebacken. Anschließend reduziert ihr die Hitze auf 160 Grad Heißluft/ 180 Grad Ober-/ Unterhitze und backt die Muffins für weitere 20 Minuten.

  4. Wenn die Muffins fertig sind, lasst ihr sie auskühlen, bevor sie weiterverarbeitet werden.

Füllung der Muffins
  1. Sobald die Muffins ausgekühlt sind, schneidet ihr mit Hilfe einer Keksform oder einem Messer vorsichtig ein rundes Stück aus dem Muffin. Hier kommen die Bananen rein. 

  2. Für die Füllung der Muffins werden die Bananen, je nach Größe, in 3-4 cm lange Stücke geschnitten, damit sie in die Aushöhlungen des Muffins passen.

  3. Die restlichen Muffinstücke werden für die spätere Deko verkrümelt.

  4. Puderzucker, Vanillezucker, Schokostreusel und Quark in einer Schüssel verrühren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmischung heben.

  5. Mit Hilfe eines Spritzbeutels wird die Quark-Sahne Mischung jetzt als Hügel auf die Muffins gespritzt und mit den Kuchenstreuseln verziert.