Go Back
+ servings
Müslikugeln für die Lunchbox

Gesunde, selbstgemachte Müslikugeln für die Lunchbox oder als Snack zwischendurch.

Gericht: Snack
Portionen: 4 Personen
Zutaten
  • 60 g weißes Mandelmus
  • 150 g fertige zuckerfreie Müslimischung (Vollkornflocken, etc.)
  • 1 reife Banane
  • 10 g   Cranberries
  • 2-4 Datteln 2 große oder 4 kleine
  • 2 EL Honig (z.B. Akzazienhonig)
Anleitungen
  1. Als erstes heizt Ihr den Backofen auf 180Grad Umluft vor.

  2. Gebt das Mandelmus,  geschälte Banane, die entkernten Datteln und die Cranberries in einen Zerkleinerer. Ich nehme immer den von meinem Stabmixer. Jetzt püriert Ihr alles, bis es ein schöner Brei geworden ist und fügt den Honig dazu. Noch mal kurz umrühren.

  3. Die fertige, zuckerfreie Müslimischung gebt Ihr einfach in eine größere Schale und vermischt sie jetzt mit dem Mandelmus- Bananenbrei. Am besten Ihr schmeckt diese Müslimischung ab. Wenn sie Euch noch nicht süß genug ist, fügt Ihr einfach noch etwas Honig dazu.

  4. Aus der Müslimischung formt Ihr jetzt die Müslikugeln, wobei die Kugeln nicht zu groß sein sollten. Mit zwei Bissen bei Kinder oder einem bei Euch sollten die im Mund verschwinden können. :-) Wenn die Mischung an den Händen klebt, feuchtet einfach Eure Hände ein wenig an, dann geht das wieder.

  5. Die fertig gerollten Müslikugeln kommen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backgitter und für ca.15 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

  6. Und schon ist ein leckerer und gesunder Snack fertig, der sich auch toll für die Lunchbox für Schule und Kindergarten eignet. Am besten bewahrt Ihr die Müslikugeln in einem luftdichten Behälter auf, dann halten die auch ca. eine Woche.

    Müslikugeln für die Lunchbox